Wie besprochen, stelle ich euch das Material vom Photoshop CC Grundlagen Seminar zur Verfügung, unter folgendem Link könnt Ihr das Material herunterladen: https://www.picdrop.de/nicosocha/psg

Frankfurter_Altstadt_mit_Skyline_2012-04
„Frankfurter Skyline“
Bei diesem Bild haben wir den Himmel gegen einen anderen ausgetauscht. Dazu haben wir den Himmel des Originals mittels des „Polygon-Lassos“ selektiert und dann maskiert. Als nächstes haben wir die Ebene mit dem neuen Himmel unter die Ebene mit der Stadt gelegt sodass der Himmel des anderen Bildes sichtbar ist. Durch richtiges „Transformieren (STRG+T)“ entsteht so der Eindruck als sei der Himmel an diesem Tag wirklich so gewesen.

Als nächstes haben wir über den beiden Ebenen einige Farbeinstellungen mittels Einstellungsebenen angelegt. Außerdem wurde noch mals der neue Himmel an die Frankfurter Skyline angepasst.

0037037f1590875493f413c1fdbd52b1-(1)
Komposition

image001„Enten“
Bei diesem Bild haben wir mit einer „Gradationskurve“ künstliche Schatten erzeugt. Außerdem haben wir duch „Freies Transformieren (STRG+T), die Logos perspektivgetreu appliziert.

Schnittmaske
„Bochum ist schön“
In diesem Beispiel haben wir eine Textbene erstellt und ein Foto von einer Stadt über die Text-Ebene gelegt. Durch klicken zwischen beide Ebenen wärend die „ALT“ Taste gedrückt wird, entsteht eine sogenannte „Schnittmaske“. Sobald diese Maskenart angelegt ist, kann der Text oder auch das Foto verschoben werden, die Maske bleibt immer erhalten.

Shinjuku_skyline,_Tokyo_-_Sony_A7R_(11831328835)
„Tokyo“

Selina-Blue-Beauty-1244
„Selina“
Hier haben wir mit dem „Reparaturpinsel“ und dem normalen „Stempel“ Hautunreinheiten entfernt.

Blick_auf_Honolulu
„Honolulu“
Dieses Bild wurde mittels diverser Einstellungsebenen etwas farbefroher und kontrastreicher gemacht.

0037037f1590875493f413c1fdbd52b1
„Person auf blauem Grund“
Hier haben wir die Person vom original Hintergrund befreit indem wir das „Schnellauswahl-Werkzeug“ genutzt haben, nach der groben Auswahl der Person haben wir im Menü „Auswahl“ -> „Auswählen und maskieren“ mit gedrückter „Schift“ Taste ausgeführt. Als nächstes haben wir mit dem dann zur Verfügung stehenden Werkzeug um die Person herum „gemalt“ und es mit „Ok“ bestätigt.

Studio-Fotosession-368
„Hannah“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*